Reutlinger Stadtfest am 23.6.

Moderator: letitbe

Reutlinger Stadtfest am 23.6.

Beitragvon Lotte » 8. Mai 2012, 10:18

>>>>>>>> http://www.szbz.de/nachrichten/news-det ... ?tx_ttnews <<<<<<<<<


Leben und Menschen
Thomas Godoj: Live ausm Pott
04.05.2012 -
An manche Konzerte erinnert man sich sein Leben lang. Konzerte, bei denen jeder einzelne Besucher gebannt ist von der Musik und der Show, wenn alle Zuschauer die Texte mitsingen können, und man nach zwei Stunden einfach nicht glauben kann, dass es schon wieder vorbei ist. Von solchen Konzerten kann man süchtig werden. Die Fans von Thomas Godoj kennen das Gefühl. Der Sänger ist bekannt für seine treue Fangemeinde, die ihm auf alle Konzerte folgt und ihn im wahrsten Sinne des Wortes auffängt, wenn er fällt – zum Beispiel beim Sprung von der Bühne ins Publikum.
Und weil die Fans nicht genug von ihm bekommen können, hat Thomas Godoj jetzt eine ganz besondere Überraschung auf Lager: Im Rahmen seiner „So Gewollt“-Tour 2012 ließ er sich von einem Kamerateam filmen, als er in seiner Heimat Recklinghausen exklusiv für den Pott rockte. So heißt das Ergebnis auch: „Thomas Godoj - Live ausm Pott“. Die Scheibe gibt’s nicht nur als DVD, sondern auch gleich als CD zu kaufen.
Da ist dann alles dabei, was ein Konzert von Thomas Godoj so ausmacht. Jede Menge „Los geh-Songs“ vom brandneuen Album, aber natürlich auch die Highlights und Hits der vergangenen Jahre. Der Sänger und seine Band geben alles und das Publikum dankt es. Eigentlich müsste Thomas Godoj die Songs nur kurz ansingen, den Rest erledigt das Publikum.
Zum Glück lässt Godoj seine Fans in Baden-Württemberg nicht lange aufs nächste Konzert warten: Am 23. Juni wird der Sänger das Reutlinger Stadtfest rocken und sicherlich noch den ein oder anderen Fan dazu gewinnen. Zu sehen ist der Recklinghausener auf der Antenne 1-Bühne auf dem Marktplatz, und das sogar umsonst.
Wer sich einstimmen will – zusammen mit Antenne 1 verlosen wir die DVD. Einfach eine Postkarte schicken an Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung Hit-Tipp des Monats Böblinger Straße 76 71065 Sindelfingen oder eine E-Mail samt Post-Anschrift an gewinnspiel@szbz.de senden. Einsendeschluss ist der 8. Mai. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.




....eine schöne und gesunde Sucht :drachnma:
Benutzeravatar
Lotte
 
Beiträge: 1723
Registriert: 09.2010
Wohnort: im schönen Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Reutlinger Stadtfest am 23.6.

Beitragvon Lotte » 6. Jun 2012, 11:08

>>>>>>> http://www.gea.de/region+reutlingen/reu ... 611141.htm <<<<<<<<<



Reutlinger Stadtfest wieder mit Antenne 1 und GEA



REUTLINGEN. Es ist wieder so weit: Am Freitag, 22. Juni und Samstag, 23. Juni ist Stadtfest. Erneut sorgen Antenne 1 und der Reutlinger General-Anzeiger auf der großen Hauptbühne auf dem Marktplatz für ein attraktives Programm mit vielen musikalischen Acts. Veranstalter des Stadtfests ist wie schon die letzten Male das Stadtmarketing (StaRT).

Musikalische Highlights sind diesmal die Band »Stereolove« und der Sänger Thomas Godoj, der Gewinner der fünften Staffel von »Deutschland sucht den Superstar« (DSDS). Godoj überzeugte 2008 die DSDS-Jury um Dieter Bohlen, nun will er auch beim Reutlinger Stadtfest-Publikum punkten. Der 34-jährige Recklinghausener hat sich der Rock- und Pop-Musik verschrieben und spielt am Samstag, 23. Juni, ab 20 Uhr auf der Hauptbühne. »Stereolove« gibt es erst seit 2010; die fünfköpfige Band formierte sich aus Mitgliedern der Bands Reamonn und Vivid und wurde unter anderem mit dem Song »This is it« bekannt. Die Jungs spielen im Anschluss an Thomas Godoj.

Der Aufbau zur großen Sause in der Innenstadt beginnt am Freitag, 22. Juni, um 13 Uhr und dauert bis etwa 18 Uhr. Dann schreitet Oberbürgermeisterin Barbara Bosch zur Tat und versetzt dem Bierfass zur Eröffnung des Stadtfests den obligatorischen Hammerhieb. Ab 20.30 Uhr übernimmt die Antenne-1-Band das musikalische Kommando. (rabe/ste)






Die Jungs spielen im Anschluss an Thomas Godoj.
.... finde ich aber ungünstig :schmoll:
Benutzeravatar
Lotte
 
Beiträge: 1723
Registriert: 09.2010
Wohnort: im schönen Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Reutlinger Stadtfest am 23.6.

Beitragvon Lotte » 24. Jun 2012, 14:06

>>>> http://www.antenne1.de/~run/views/event ... -2012.html <<<<

Thomas Godoj, der 2008 bei "Deutschland sucht den Superstar" gewann, ist für seine spektakulären Live-Performances bekannt. Eindrucksvoll stellte der Recklinghausener auch in Reutlingen unter Beweis, dass er mehr ist als „nur“ ein weiterer Castingshow-Gewinner. Am Samstagabend brachte er den Marktplatz mit seinen alten und neuen Songs gleichermaßen zum Rocken - und zahlreiche überweigend weibliche Konzertgäste um Schwelgen.





und schöne Foddos :hach: >>> http://www.t-braeuning.de/index.php?ste ... ID=2#start <<<
Benutzeravatar
Lotte
 
Beiträge: 1723
Registriert: 09.2010
Wohnort: im schönen Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Reutlinger Stadtfest am 23.6.

Beitragvon Lotte » 27. Jun 2012, 08:22

:mütze:
und weiter gehts........ >>>> http://www.swp.de/metzingen/lokales/reu ... 74,1515412 <<<<

Thomas Godoj und die Band Stereolove begeistern beim Reutlinger Stadtfest

Reutlingen. Mehrere Zehntausende erlebten am Samstag beim Stadtfest ein Open-Air-Konzert, wie es sein muss. Der DSDS-Sieger Thomas Godoj und die Ex-Reamonn-Band Stereolove rockten den Reutlinger Marktplatz.
Da dürften zumindest auswärtige Besucher große Augen gekriegt haben. Wo üblicherweise an einem Abend unter der Woche kaum Leute zu sehen sind, tummeln sich plötzlich Menschenmassen, soweit das Auge reicht. Herrscht eine Stimmung, die jedem Großkonzert in der Landeshauptstadt Paroli bieten kann.
Die Voraussetzungen für das Popspektakel zum Nulltarif konnten aber auch besser kaum sein: Das Wetter vorbildlich, ebenso die Organisation des Radiosenders Antenne 1, und zu guter Letzt ist das Ganze auch noch umsonst - nicht nur für Schwaben ein nicht zu unterschätzendes Kriterium. Was dazu kommt: Der Reutlinger Marktplatz ist für Open-Air-Konzerte - auch im Vergleich zu Tübingen - bestens geeignet. Auf dem weiträumigen Platz finden sich im hinteren Bereich genügend Rückzugsmöglichkeiten, viele Getränkestände rund um den Platz sorgen für flüssige Abkühlung, die Akustik ist in Ordnung.
Kein Wunder also, dass es beim ersten Hauptact stimmungsmäßig gleich voll zur Sache geht, obwohl Thomas Godoj 45 Minuten später als angekündigt die Bühne entert. Der Gewinner der RTL-Talent-Show "Deutschland sucht den Superstar" von 2008 bietet gemeinsam mit seiner vierköpfigen Band eine Live-Qualität, die weit über die Weichspülgefälligkeit vieler anderer "Superstars" hinausgeht. Dazu deutschsprachige Songs mit einer Prise Tiefgang und dem nötigen Groove, um sich dazu zu bewegen. Er hat ein paar mittelgroße Hits gelandet, die er in sein Programm einstreut. Und es gelingt ihm, mit einer soul-inspirierten Mischung aus Rock und Balladen-Pop das Publikum für sich einzunehmen.
Das glückt ihm auch deswegen, weil er ohne Umschweife Kontakt mit seinen Fans aufnimmt. Gleich beim ersten Song mischt er sich unters Publikum, schüttelt Hände, lässt sich von jungen Damen knuddeln. Der gebürtige Pole aus Recklinghausen präsentiert sich locker und gleichzeitig als geborener Stimmungsmusiker.
Im doppelten Sinne. In seinen Liedern geht es fortwährend um Stimmungen. Und auf Konzerten, wie jetzt auf dem Marktplatz, wirken sie auffällig euphorisierend auf sein Publikum. Da ist kaum einer, der nicht wohl gelaunt im Takt der erfrischend rauen Musik die Arme schwingen würde. Den meisten ist es aber kaum möglich, sich angemessen in den Sound zu werfen, so eng geht es zu auf dem Marktplatz. Hier und da fliegen ein paar Haarmähnen, dort werden Arme in die Luft geworfen oder kreischt hysterisches Jungvolk. Ein junger weiblicher Fan in der ersten Reihe ist entzückt, weil Thomas auch nicht viel anders aussieht als ihr Freund. Und ihr Freund ist entzückt, weil er wie Thomas Gitarre spielt und es toll findet, dass "die Band so richtig abrocken kann". Stücke wie "Schnee von gestern", "Herzblut" und natürlich sein DSDS-Siegersong "Love is You" leben von schönen Melodien, die teilweise auch richtig zum Mitgrölen taugen.
Etwas anders gelagert ist die Musik von Stereolove, die im Anschluss aufspielen. Die Band setzt sich zusammen aus vier ehemaligen Reamonn-Mitgliedern und Thomas Hanreich, Ex-Sänger der Gruppe Vivid. Kein Zweifel, auch diese Band und ihr Sänger machen gute Musik.
Neben rockigen Passagen hört man auch Reggae-Anmutungen und sogar ein längeres Posaunensolo. Häufig klingt Melancholisches durch. Deshalb ist die Stimmung auch nicht ganz so ausgelassen wie bei Thomas Godoj und seiner Band. Zudem kann Sänger Thomas Hanreich seinem Vorgänger Rea Garvey in puncto Stimme und Ausstrahlung doch nicht ganz das Wasser reichen.
Spielen bei vielen Konzerten das Wechselspiel zwischen Bühne und Publikum nur eine untergeordnete Rolle, so gehen die Auftritte von Stereolove und vor allem von Thomas Godoj praktisch darin auf. Die Fans jedenfalls hatten ihren Spaß, und auch die Künstler waren von der Resonanz durchaus überwältigt: "Da geht ja richtig was in Reutlingen!", so das Fazit von Thomas Godoj, dem wir uns gerne anschließen.


(( der Autor hat Love is you gehört?? :rolleyes: ))
Benutzeravatar
Lotte
 
Beiträge: 1723
Registriert: 09.2010
Wohnort: im schönen Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Reutlinger Stadtfest am 23.6.

Beitragvon Lotte » 27. Jun 2012, 08:27

:mütze: >>>> http://www.gea.de/region+reutlingen/reu ... 640772.htm <<<<

Meet & Greet: Entspannt und extrem spaßig

Um Konzerte und seine Karriere ging's dann auch hauptsächlich bei dem Meet & Greet mit Thomas Godoj. Die GEA-Gewinnerinnen Leonie Rietzke und Stefanie Gundlach waren vor dem Treffen dann doch ein bisschen aufgeregt - genauso wie Brigitte Huss aus Fürth, die ein »richtiger Godoj-Fan« ist. Ihre Freundin Konstanze Schrade hatte extra für sie beim Gewinnspiel mitgemacht.

Bei Fragen zu seinem neuen Album und den nächsten Veröffentlichungen hielt sich Godoj ziemlich bedeckt - »es soll ja spannend bleiben«. Trotzdem versuchte er, auf seine Fans einzugehen, ihre Fragen zu beantworten und eine lockere Atmosphäre zu schaffen. Kurzerhand tauschte er seinen Platz im Mittelpunkt der Runde mit einer Gewinnerin und fragte sie: »Na, wie fühlt sich das an?« Er mag es eben menschlich, sagt er und meint damit sowohl den Umgang mit seinen Fans als auch den mit Medien. Lediglich auf Fragen zu seiner Teilnahme bei DSDS reagierte Thomas Godoj etwas empfindlich.
Benutzeravatar
Lotte
 
Beiträge: 1723
Registriert: 09.2010
Wohnort: im schönen Hessen
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Tom in der Presse"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast